Mitglied im Bundesverband der deutschen Tafeln
Ingolstädter Tafel e. V.

Die Ingolstädter Tafel e. V.

Gruppenfoto der Tafel-Mitarbeiter
Ein Gruppenfoto der Mitarbeiter der Ingolstädter Tafel.

Die Ingolstädter Tafel wurde im September 1999 gegründet.

Sie ist ein eingetragener und vom Finanzamt Ingolstadt als mildtätig anerkannter Verein.

Die Ingolstädter Tafel ist Mitglied im Bundesverband „Deutsche Tafel e. V.“, sie arbeitet überkonfessionell und überparteilich ohne Trägerschaft.
Der Verein hat zur Zeit 50 Mitglieder. Ehrenamtliche Mithilfe ist nicht abhängig von einer Mitgliedschaft.

Derzeit erbringen ca. 100 ehrenamtliche Helfer jährlich über 10.000 Arbeitsstunden.
In drei Ausgabestellen werden 1400 – 1500 bedürftige Menschen und 10 soziale Einrichtungen, sowie 6 Schulen mit wöchentlichen Lebensmittelrationen versorgt.

Vorstand

1. Vorsitzende Brigitte Fuchs
Stellvertr. Vorsitzende Petra Willner, Sibylle Hertel
Schatzmeisterin Petra Willner
Schriftführerin Roswitha Liebenau
Logistikbeauftragte für den Warenbetrieb Sibylle Hertel

Büroadresse

Proviantstraße 1
85049 Ingolstadt
Tel.: 0841 33491 (Di, Mi 09:00 – 16:00 Uhr)
Fax: 0841 9319060
E-Mail: info(at)ingolstaedter-tafel.de
Web: www.ingolstaedter-tafel.de